Über uns

Cine 3

Die Coronapandemie hat die Kultur hart getroffen. Wie alle Kinos mussten wir 2020 unser Kino immer wieder schließen und den Anforderungen anpassen. Wir haben darauf sehr flexibel reagiert und unser Angebot entsprechend gestaltet: Autokino, Open-Air mit Kopfhörern bis Ende September, Kino im Cine k unter Berücksichtigung eines guten Hygienekonzepts. Ziel war es immer ein spannendes Programm und einen sicheren Ort der Begegnung zu ermöglichen. Auch in Zukunft werden wir alles dafür tun, dass Sie als unsere Gäste einen solchen sicheren Ort im Cine k besuchen können. 

Wir glauben an die Zukunft des Kinos, die Magie der großen Leinwand und die Besonderheit der sozialen Begegnung beim gemeinsamen Sehen, die der virtuelle Raum nicht ersetzen kann.

Dennoch sehen wir, dass sich die Welt des Films verändert. Streamingportale sind wie das Fernsehen und die DVD mittlerweile eine Selbstverständlichkeit geworden und eine Möglichkeit Filme zu entdecken. Wir sehen darin durchaus auch eine Bereicherung, insbesondere die Vielfalt der Themen und handelnden Personen hat enorm zugenommen und zeigt auch die Defizite des bisherigen Kinoprogramms sowohl im Mainstream-, als auch Arthouseprogramm.

Das Cine 3 möchte deshalb nicht eine weitere Streamingplattform sein, sondern ein Ort der Ergänzung und des Experiments. Wir wollen mit dem Cine 3 das Profil des Cine k weiter stärken und das Besondere hervorheben. Wir werden mit unseren Parner*innen zusammen ein kuratiertes Filmangebot zur Verfügung stellen, Filmgespräche online stellen und Hintergrundinfos anbieten. Wenn möglich werden wir zum aktuellen Film im Cine k weitere Filme der Regisseur*in im Cine 3 zeigen und die Filme entsprechend einbetten. Im besten Fall seht ihr also einen Film bei uns vor Ort und vertieft das Erlebte zu Hause im Cine 3.

Und in Zeiten in denen wir das Cine k mal wieder ganz schließen müssen, bleiben wir so miteinander verbunden!

Zugang zum Cine 3

Das Cine 3 ist die virtuelle Ergänzung des Cine k. Einen enorm wichtigen Beitrag, das Cine k in der gewohnten Qualität zu sichern leistet der Förderkreis für das Cine k

Deshalb können alle Mitglieder bis zum Ende des Jahres den Zugang zum Cine 3 kostenlos testen. Die Mitgliedschaft könnt ihr hier beantragen. Den Zugangscode erhaltet ihr dann so schnell wie möglich von uns (Bearbeitungszeit ca. 1 Woche).

Wer nicht direkt Mitglied im Förderkreis werden möchte und trotzdem auf die Angebote des Cine 3 zugreifen möchte kann dies auch:

Mit einer einmaligen Zahlung könnte Ihr entweder eine Monatskarte für 7,50 € oder eine Jahreskarte für 72 € kaufen.

Beide Abos verlängern sich nicht automatisch. Direkt nach Zahlung bekommt ihr per Mail den Zugang und könnt das Filmangebot genießen.

Zu unseren Abo-Angeboten