Kurzfilmprogramm Tanzgebot

Die Clubs waren geschlossen und der gute alte kollektive Exzess beim Tanzen ist in der Pandemie vom befreienden Erlebnis zum unsolidarischen bis gefährlichen Superspreaderevent degradiert. Dennoch liegt dem Tanz und der Musik ein Zauber inne, der Aufmerksamkeit verdient. Wie ein Song in der nächtlichen Tankstelle einen Tanz und damit Romantik, Hoffnung und Veränderung bringt, wie politisch, aktivistisch und empowernd Tanz ist und wie schnell es selbst in der Oper eskalieren kann, zeigen unsere sieben Lieblingskurzfilme. Vergesst das österliche Tanzverbot, es herrscht Tanzgebot! Wenn Yoga allein vorm Bildschirm geht, warum nicht auch Abzappeln? Lassen wir den Schmerz und die Sehnsucht zu und freuen wir uns auf die nächsten Roaring Twenties, sie kommen bald.